09.06.2021 – Traktor-Bergung

Jede Menge Schutzengeln hatte heute Vormittag, den 09.06.2021, ein Traktorbesitzer! Sein Traktor wurde rollend, stieß ihn um und überrollte ihn, doch zum Glück kam er unter keinen der vier Reifen. Anschließend stürzte der Traktor über die Böschung ab.
 
Der Mann, der bei diesem Unfall wie durch ein Wunder so gut wie unverletzt blieb, alarmierte daraufhin die Feuerwehr.
Um 10.25 Uhr rückten neun Mitglieder mit drei Fahrzeugen zum Einsatz aus. Der Traktor wurde geborgen und anschließend die beschädigte Heckseilwinde vom Traktor getrennt.

 

20.03.2021 – Feuerwehreinsätze nach Schneefall auf der S6

Nach den starken Schneefällen von heute früh wurden wir um 09.13 Uhr zu einem „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ auf die S6 alarmiert!
Da die Feuerwehr Gloggnitz-Stadtbereits auf der Schnellstraße im Einsatz stand, konnte diese die Unfallstelle rasch anfahren und feststellen, dass die zwei Insassen den PKW bereits verlassen hatten.
Der beschädigte PKW wurde von uns geborgen.
 

09.02.2021 – 2-mal Fahrzeugbergung

Am 09.02.2021 wurden wir kurz vor 13.30 Uhr zur Unterstützung der Feuerwehr Breitenstein in den Adlitzgraben alarmiert. Ein Fahrzeuglenker war bei winterlichen Straßenverhältnissen mit seinem VW-Bus rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Bus kam in Schräglage zu stehen und drohte in den Adlitzbach zu stürzen. Er wurde mit Hilfe des Kranes von unserem HLFA-K wieder auf die Straße gestellt.

Um 16.35 Uhr wurden wir zu einer weiteren Fahrzeugbergung in die Nähe des Südbahnhotels alarmiert. Mehrere PKWs waren auf der sogenannten Teichstraße hängengeblieben und wurden mittels Seilwinde geborgen!

23.01.2021 – Jahresmitgliederversammlung

Am 23.01.2021 fand in unserem Feuerwehrhaus – unter Einhaltung der Covid19-Bestimmungen – unsere Jahresmitgliederversammlung statt. Das vergangene Jahr war nicht nur auf Grund der hinlänglich bekannten Umstände besonders, es konnten auch keine Veranstaltungen und fast keine Übungen abgehalten werden. Trotzdem hatten wir 59 Einsätze abzuarbeiten.
weiterlesen …

18.01.2021 – LKW-Bergung auf der S6

 

Heute Vormittag kam es zu einem spektakulären Lkw Unfall auf der Semmering Schnellstraße, Richtung Wiener Neustadt. Zwischen Maria Schutz und Gloggnitz kam ein Lkw Lenker mit seinem Schwerfahrzeug ins schleudern, rammte die Mittelbetonleitwand und schlug in Folge einen „1er“ über die komplette Richtungsfahrbahn Wiener Neustadt. Betonteile der Mittelleitwand wurden durch den Unfall auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Mehrere Fahrzeuge konnten den Brocken nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhren diese. Mehrere Fahrzeuge blieben beschädigt auf der Richtungsfahrbahn Semmering stehen. Aus Sicherheitsgründen für die Lenker der beschädigten Fahrzeuge wurde daraufhin auch die Richtungsfahrbahn Semmering für den gesamten Verkehr gesperrt. Wir bargen den verunfallten Lkw mittels zwei Seilwinden (HLFA-K, RLFA 3000/200). Den Abtransport übernahm eine Bergefachfirma. Die beschädigten Fahrzeuge auf der Richtungsfahrbahn Semmering wurden von Pannendiensten von der S6 verbracht. Die S6 war in beide Richtungen für rund 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Fotos: FF-Semmering/Einsatzdoku